24images - first after - 24notes
23653
post-template-default,single,single-post,postid-23653,single-format-standard,bridge-core-3.0.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-28.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 

24images – first after

24images – first after

Hallo liebe Fotofreunde

diesesmal ein besonderes 24images – wahrscheinlich das erste, das wir uns wieder zusammen entweder bei einem privaten Treffen zuhause – oder auch im Café oder in der Kneipe (reine Schankwirtschaften wurden ja leider schon wieder dicht gemacht) zusammen anschauen können.  Aber seis drum, hier das “first after”!

Zugleich habe ich mir während des Lockdowns ein neues Konzept für die Serie ausgedacht. Die Idee, aus diesem Anlass einfach immer nur Bilder aus meinen Social Media Accounts zu liefern befand ich zwischenzeitlich etwas ausgeleiert…darum habe ich ein neues Konzept erdacht. Für jedes 24images gibt es von nun an ein Thema…und eben zu jenem Thema gibt es 24 Bilder. Es gibt von unserer Seite auch die Überlegung, ein bis zweimal im Jahr ein Thema auszuschreiben, bei dem sich Gastfotografen beteiligen können.

Ausblick

24images gibt es bei uns viermal im Jahr, jeweils der Zahl getreu immer am 24.  Februar, Mai, August und November. Bisher haben wir die 24 Bilder unter unseren Bildern in den Social Media ausgewählt, aus Auswahl an nach unserer Meinung nach sehenswerten Bildern, völlig unabhängig von Likes oder Zugriffen.

Quo vadis 24images?

Möglicherweise bleibt dies auch so…vielleicht aber machen wir im kommenden Jahr anstelle dessen ein- oder zweimal eine Ausgabe als „24images extra“, bei der wir die Serie einmal einem ausgefallenen Themenbereich widmen. Dabei soll es dann nicht um gängige Fotokategorien wie etwa „Natur, Menschen, Street, Autos oder Haustiere gehen“, sondern wirklich um mehr oder weniger Ausgefallenes und Verrücktes. Das kann dann schon etwa eine Serie sein etwa mit liegengelassenen Gegenständen auf Parkbänken, mit Sperrmüllstilleben, leeren Vitrinen und Schaufenstern etc. Je abgedrifteter, je besser.

Ideen gefragt

An dieser Stelle wollen wir auch Euch mit einbinden. Wer eine ausgefallene Idee hat, der kann uns eine E-Mail schreiben. Es gibt hier von uns dahingehende Überlegungen, aber noch wissen wir nicht wie wir das Ganze genau ausgestalten…vielleicht läuft es darauf hinaus, dass wir die derzeitige Form der 24images für zwei Ausgaben beibehalten, und das Extra Format für die anderen beiden Male. Oder wir machen auch was ganz Neues…je nachdem wie die Sache läuft!

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment