analoges Schach 2.0 - 24notes
21732
post-template-default,single,single-post,postid-21732,single-format-standard,bridge-core-2.5.9,cookies-not-set,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-24.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive
 

analoges Schach 2.0

analoges Schach 2.0

Die Ballade vom analogen, virtuellen
Schachspiel
und von dem was noch geblieben ist
und vom analogen Schach 2.0

 

Schach wird schon lange gespielt
als Spiel
und in der Wirklichkeit

Königliches Spiel
Ritterliche Tugend
Ritterturniere gibt es nicht mehr
die Ritterburgen stehen leer
leer ist auch jedes Damengemach
wozu spielt man heute
denn immer noch Schach?

Schach analog
das war über Jahrhunderte normal
heute heißt das Motto auch für viele
Schach spielt man digital
Wer will kann gegen den Computer
eine Partie mal ausprobieren
aber meistens lässt der einen
nur jämmerlich verlieren

Nichtsdestotrotz
Digitalisierung hin oder her
wenn man es sich so überlegt
das klassische Schachspiel
hat bislang doch noch überlebt

Könige, Damen, Türme
Läufer Springer
außer beim Schach
gibt es sie nicht mehr
Bauernopfer dagegen aber
wiegen heute auch nicht allzu schwer

Auch wer vom Schachspielen
nicht viel versteht
fragt sich doch recht oft
was so ein Schachzug bewegt
der Unterschied ist heute bloß
man lebt nicht auf der Burg
man kämpft nicht hoch zu Ross
in den heutigen Tagen dagegen
braucht man andere Gefährte
um sich fort zu bewegen

Heute sind die Kämpfer beritten
mit viel PS und heißen Schlitten
der mit den weißen Wagen beginnt
und der mit den schwarzen Karossen gewinnt

Könige und Königinnen sind wir los
dafür verteidigt man den Wirtschaftsboss
diese Zunft steht heute ganz vorn
als feste Burgen, da stehen die Banken
die Politiker laufen in flottem Schritt
ihnen müssen wir alles danken
Polizei und Justiz reiten auf ihrem Ross
wo bleibt denn der kleine Mann hier bloß?

Mal sehen wie lange das noch gut geht
und alles weiter noch klappt
für die Schachautos aber heißt es bald wohl
Blech gehabt!

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment