Fantastische Wesen der Tiefsee - 24notes
19448
post-template-default,single,single-post,postid-19448,single-format-standard,bridge-core-2.0.6,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-19.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Fantastische Wesen der Tiefsee

Bilder aus den Weiten der fantastischen Tiefsee

Fantastische Wesen der Tiefsee

Die dunklen Tiefen der Ozeane sind immer noch geheimnisvoll. Zwar sind die Forscher in den letzten Jahrzehnten wiederholt mit speziellen U-Booten in diese Welten vorgedrungen. Nach wie vor wissen wir jedoch über die Mondoberfläche mehr als über die Tiefsee. Auch wenn diese einen großen Teil unserer Erdoberfläche ausmacht.

Mythen und Legenden

Seit jeher sind die Tiefen der Meere sagenumwoben. Von der Antike bis hin zu Jules Verne. Mittlerweile wissen wir einiges über die Bewohner der Tiefsee. Wesen in einer Umgebung, in die kein Sonnenstrahl von der Meeresoberfläche durchdringt. Auch wenn sich der alte Mythos vom Seeungeheuer als nicht wahr erwiesen hat, so sind es doch vielfach recht bizarre Kreaturen, die in diesem Lebensraum zuhause sind. Manche von ihnen können einem durch ihr Aussehen das Gruseln lehren, auch wenn sie meist eher von kleiner Körpergröße sind.

Tiefseewelten und Traumwelten

In eine Meerestiefe von 1000 Metern dringt praktisch kein Sonnenlicht mehr vor. Das Wasser ist nur knapp über 0 Grad warm. Nur wenige Forscher sind in diese Tiefe vorgedrungen. Auch in dieser scheinbar lebensfeindlichen Umgebung gibt es hoch entwickeltes Leben – zumindest mehr als nur Einzeller oder Polypen. Selbst in einer Tiefe von über 10.000 Metern wurden noch Fische gesichtet. Trotzdem: wir müssen davon ausgehen, dass wir über diesen Lebensraum der über 80% der Meeresoberfläche ausmacht fast nichts wissen.

Also darf er ruhig noch die Fantasie beflügeln. Ich will mir hier auch nichts anmaßen. Alle hier gezeigten Kreaturen sind allein auf meinem „Mist“ gewachsen, vielleicht habe ich irgendwann einmal von ihnen geträumt. Eine Tiefseetauchfahrt habe ich selbst genauso wenig unternommen wie anno dazumal Jules Verne. Auch die Titanic habe ich bislang nur im Film und auf Fotografien gesehen.

Fotoserie

Die Fotoserie, die ich hier präsentieren möchte zeigt Wesen aus der Tiefe der menschlichen Phantasie. Ob es in den Tiefen der Meere vielleicht tatsächlich ähnliche Wesen gibt, das weiß ich nicht.  Wie diese Bilder entstanden sind, das kann ich nicht sagen, und selbst wenn ich es könnte, dann würde ich es nicht wollen. Es gibt einfach noch vieles, was der menschliche Geist nicht weiß, und vielleicht nie wissen wird. Genau so wird die Tiefsee wahrscheinlich viele ihrer Geheimnisse wahren können.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-FeedFacebookTwitter

1 Comment
  • w.marin
    Posted at 21:41h, 09 August Antworten

    wunderschöne serie. ich bin sicher, die gibt es wirklich und du hast die gesehen! um so tief zu sehen, braucht es sehr viel mut und imagination.
    herzlich w.marin

Post A Comment