München Nord - Off season - 24notes
21404
post-template-default,single,single-post,postid-21404,single-format-standard,bridge-core-2.5.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
 

München Nord – Off season

Badeseen außerhalb der Badesaison

München Nord – Off season

…eine Gegend, in die ich oftmals auf dem Fahrrad ausrücke. Vor allem auch jetzt dann wieder im Herbst…wenn nicht halb Schwabing, Milbertshofen, Feldmoching und was es sonst noch so im Münchener Norden so gibt hier draußen ist. Die ganzen Seen sind recht fotogen, allerdings ist mit Fotografieren nichts drin, wenn sich massenhaft Leute am Ufer breit gemacht haben. Zum einen wegen der Badegäste, die verständlicherweise nicht aufs Foto mit drauf wollen. (Gehe selbst nur selten an einen See baden, aber würde auch ich nicht wollen). Aber vor allem möchte ich auf meinen Landschaftsfotos möglichst keine Menschen mit draufhaben

n°1 Fasaneriesee

…liegt noch im Münchner Stadtgebiet. Trotzdem so etwas wie eine grüne Insel. Die Bilder entstanden während des Corona Lockdowns im Frühjahr

n°2 Feldmochinger See

Der Feldmochinger See liegt direkt am Stadtrand. Der am nächsten gelegenen Badesee außerhalb des Stadtgebiets…

n°3 Karlsfelder See

Die beiden Bilder stammen aus der kalten Jahreszeit. Der Karlsfelder See ist im Sommer einer der am meisten übervölkerten Seen rund um die Landeshauptstadt. Er liegt zwischen München und Dachau

n°4 Oberschleißheimer See

liegt gleich neben der Olympia Ruderregatta Anlage. Bei Wasserratten recht beliebt. Am Nordufer geht der Blick in Richtung München mit dem Olympiaturm in der Mitte. Im Jahr fahre ich mindestens ein Dutzend mal raus…gleich nebenan über der Ruderregatta gibt es einen Beach Club…, die Tribüne der Anlage ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber in den Fahrradklamotten setze ich mich da durchaus mal hin…

n°5 Echinger See

…schon etwas weiter draußen nordwärts, südlich von Eching

Ich habe mich hier auf einige der Seen beschränkt, es gibt noch zahlreiche weitere. Denn sie sind sich doch in vielerlei Hinsicht ähnlich. Welcher dieser Seen nun mein Lieblingssee ist, ehrlich ich weiß es nicht so richtig. Ich mache eher an einem jener Seen rast, wo ich eine Einkehrmöglichkeit habe und wo sich nicht nur im Sommer die Badegäste wie die Ölsardinen aneinander quetschen.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden:  RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment