24untitled (part n°1) - 24notes
20697
post-template-default,single,single-post,postid-20697,single-format-standard,bridge-core-2.5.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
 

24untitled (part n°1)

24untitled (part n°1)

Die Idee zu dieser Fotoserie mit dem Titel „24untitled“ , die ich hier zeigen möchte kam mir, als ich in der Pinakothek der Moderne die Ausstellung „Feelings“ besucht habe. Das soll nicht bedeuten, dass ich hier das Konzept kopieren möchte. Zeigen möchte ich hier, getreu dem Motto unseres Online Magazins, 24 abstrakte oder stark entfremdete Fotografien, die meisten davon digital nachbearbeitet, allerdings keine Fotomontagen. Teilweise Einzelbilder und teilweise kleine Bildserien

Da Kunst aber bekanntlich eine Bauchsache ist, möchte ich hier, anders als ich es bei meinen bisherigen Veröffentlichung getan habe keine näheren Erläuterungen abgeben. Der Betrachter soll sich die Fotos ansehen und auf sich wirken lassen.

Also nun, genug der Worte…das Wort haben jetzt die Bilder

n°1

 n°2 and 3

n° 4 – 6

 n° 7 – 9

Die Bilder entstanden an unterschiedlichen Örtlichkeiten, teilweise mit der Mobilfunkkamera, teilweise aber auch mit meiner Sony @68 er Spiegelreflexkamera.

n° 10 – 12

Der zweite Teil der Serie „24untitled“ erscheint hier in den nächsten Wochen

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-FeedFacebookTwitter

No Comments

Post A Comment