Geburt der Dystopia - 24notes
23807
post-template-default,single,single-post,postid-23807,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Geburt der Dystopia

surreale fotopoetry

Geburt der Dystopia

Geburt der Dystopia –  1

…die Büchse der Pandora
war geöffnet
…nichts soll mehr werden wie es war
…nicht soll wieder sein wie zuvor…
…Traum oder Wirklichkeit…
…kein Wunschtraum…keine gewünschte Wirklichkeit
…ein Alptraum…Realität…
dem der sie in Besitz nahm
dem gehört die Zukunft

Geburt der Dystopia -2

die  Stunde ihrer Geburt
Urängste aus dem Unterbewussten
kollektive Verdrängung
von dem was einst die Vorstellung der Erbsünde begründet hat
wir alle haben in tiefster Schuld gelebt
vielleicht war es ein Ruf zur Umkehr
zum Leben in einer neuen Zeit

…alle haben wir Schuld auf uns geladen
das Schlaraffenland war nun
dem Untergang geweiht
der Stoff aus dem einst die Träume waren
der Stoff der verdrängten Schuld
der bildet nun die neue Realität
das neue Normal
die neue Menschheitsepoche
unsere Frevel treten zu Tage

Ins kollektive Reine kommen
jeder von uns ein Teil
des herrlich großen Ganzen
Altruismus heißt das Zauberwort
Egoismus muss für immer fort
Ganzheitliches Kollektiv
nur so können wir
uns selbst erlösen

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden:  RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment