Olympiapark München - 24notes
18861
post-template-default,single,single-post,postid-18861,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
 

Olympiapark München

Fotoimpressionen

Olympiapark München

Vor allem während der warmen Jahreszeit ist der Olympiapark München ein Highlight für Einheimische und Besucher. Das Programm dort geht nie aus. Konzerte und Shows in der Olympiahalle gibt es über das ganze Jahr. Genauso die Aussicht vom Olympiaturm – die sich übrigens auch bei Nacht lohnt, das Rockmuseum oben, und auch das Sealife Aquarium sind 12 Monate im Jahr gut besucht.

Sommer im Olympiapark

Am meisten aber ist im Olympiapark im Sommer los. Da gibt es z.B. das Tollwood Festival von Ende Juni bis Mitte Juli. Es lohnt sich allein, mal bei Dämmerung oder Nacht auf den Olympiaberg hinaufzusteigen und sich das Festival von oben anzusehen. Auch hat man von da oben einen fantastischen Ausblick auf die Stadt.

Geheimtipp, der keiner mehr ist

Vom Olympiaberg aus lassen sich auch die großen Rockkonzerte im Olympiastadion aus gut mitverfolgen. Man hat zwar keinen Blick auf die Bühne, aber die Musik hört man von dort aus recht gut. Läuft ein gutes Konzert, dann ist der Berg und das Drumherum auch gut bevölkert.

Sommerfest im Olympiapark und Theatron

Wenn das Tollwood zu Ende ist folgt gleich das nächste Event: das Sommerfest im Olympiapark. Im Theatron, der Bühne am Olympiasee finden dann täglich kostenfreie Konzerte statt, meist Rock, aber auch gelegentlich Jazz oder Klassik. Ein besonderer Höhepunkt: zweimal donnerstags während dieser Zeit gibt es gegen zehn abends ein Feuerwerk. Ebenfalls umsonst. Aber vor allem: sehenswert, da geht es wirklich zur Sache, da ist nicht schon nach einem Dutzend Raketen Schicht.

Stadtmarathon

Volks- und Marathonläufe gibt es in München zahlreiche. Das Ziel liegt im Stadion, da kommt man dann auch kostenlos auf die Ränge. Eine der seltenen Gelegenheiten während des Jahres, mal ins Stadium reinzukommen – Fußball wird bekanntlich ja jetzt woanders gespielt.

Künstlerische Fotografie

Ich habe hier versucht einige Impressionen aus dem Olympiapark auf Fotos festzuhalten. Wie immer auch Bildausschnitte, die man sonst leicht übersieht. Ich möchte jetzt an dieser Stelle die Bilder ohne weitere Kommentare selbst sprechen lassen.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: NewsletterRSS-FeedFacebookTwitter

1 Comment
  • Bernd Grosseck
    Posted at 20:39h, 17 Juni Antworten

    Sehr coole Bilderserie, tolle Perspektiven und gutes Licht gehabt!

Post A Comment