etüden n°1 - 24notes
22667
post-template-default,single,single-post,postid-22667,single-format-standard,bridge-core-2.8.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-27.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 

etüden n°1

etüden n°1

Etüden – dieses Wort mag bei manchem Instrumentalisten unangenehme Erinnerungen hervorrufen. Eine Durststrecke, die jeder durchlaufen musste, wenn jemand z.B.  ein halbwegs guter Pianist werden wollte. Dabei klingen diese „verhassten“ Stücke am Ende gar nicht mal schlecht. Es soll sogar ein Musikjournalist irgendwann einmal geschrieben haben, dass das angebliche größte musikalische Genie Karl Czerny gewesen sein soll. Wohl jedem Klavierspieler stehen bei diesem Gedanken wohl die Haare zu Berge. Aber

…selbst Chopin…

…komponierte eine ganze Reihe von Etüden…und diese Stücke gehören definitiv zu den technisch anspruchsvollsten Stücken des berühmten Komponisten – dessen Musik ganz bestimmt nichts für Klavieranfänger ist. Aber lassen wir die Musik mal beseite…

…fotografische Etüden…

…was ich hier in meiner Rolle als Fotokünstler als Etüden bezeichne ist an sich nichts weiteres als… experimentelle Fotografie. Allerdings zähle ich zu dieser Kategorie (wenn es eine solche Unterteilung überhaupt gibt) eher solche Fotos, bei denen meist mehrere experimentelle Elemente eine Rolle spielen. Also sprich in etwa ein einfaches Schattenbild, so attraktiv es auch sein mag sehe ich nicht gleich als Etüde, ebenso wenig eine gewöhnliche Wasserspiegelung.

Experimentelle Makros

…bei den Fotos, die wir hier sehen, spielt Glas eine ganz entscheidende Rolle, oder besser: der Durchblick durch Flaschenglas auf einen gemusterten und farbigen Hintergrund.

Man beachte die kleinen Unterschiede bei den Bildern

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-FeedFacebookTwitter

A propos: auch wir brauchen mal eine Auszeit, zum Ausspannen (denn Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit – so Karl Valentin) und auch für neue kreative Ideen! Der nächste Artikel erscheint daher jetzt erst am 22.Juli.2021. Allen die uns die Treue halten bis dahin eine gute Zeit – schaut auch mal auf unserem Facebook Account vorbei…da verweisen wir immer wieder auch auf Beiträge aus unserem Archiv! Bis dann, wir freuen uns!

1 Comment
  • Elke Erben
    Posted at 19:23h, 02 Juli Antworten

    Vielen Dank für Eure tollen Text-Foto Kombis …

    Ich wünsche Euch eine schöne Auszeit mit inspirierenden Erfahrungen und entspannten Erlebnisse.

    Liebe Grüße
    Elke

Post A Comment