Neustart - 24notes
23882
post-template-default,single,single-post,postid-23882,single-format-standard,bridge-core-3.0.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-28.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Neustart

...semi traumbasierte fotopoetry...

Neustart

prol0g

kleine inszenierung nein – nicht godzilla – nein – kein alien- aber – aber – aber – der chef der zeitgeister kommt – kompromisslos…nein nicht nach new york oder tokio – immerhin hat er sich münchen ausgesucht…er will einiges auf den kopf stellen…

n° 1 AbgefAhren

Leerstand
Pleite
Bankrott
…wieder so ein Loser
…die kriegt man nicht tot

Aufgegeben
abgehauen
Vakuum
gähnende Leere
das passiert mal
wenn ich mich wie du
nicht wehre…

Jetzt schau mal in den Spiegel
und reiße dich an den Haaren
jemanden wie dich
nimmt man nicht mit
der Zug ist abgefahren!

n° 2 neuAnfanG

Anfangen
wieder anfangen
aber ausgeschlossen
neu anfangen
das haben wir
nicht selbst beschlossen

Man leuchtet uns ein Licht
aber nochmals zwanzig
das werden wir nicht

Gaslighting
Start fighting
man leuchtet dir ein Lichtlein
also mach gefälligst Dampf
das Leben ist keine Party
das Leben ist ein Kampf!

Eine neue Mannschaft aufgestellt
das geht nicht überall
in dieser chaotischen Welt
es liegt doch offen auf der Hand
neue Werte braucht das Land

Also positiv nach vorne blicken
dann kommt schon alles
wenn auch nicht aus freien Stücken
gemeinsam werden wir es schaffen
gemeinsam wissen wir was zählt
wir sind der große neue Geist
von Freiheit des Einzelnen halten wir nichts
und erst recht nicht vom großen Geld

Vielleicht will es Gottes
vorbestimmter Plan
die Welt ist am Zerfallen
so sagen es die großen Meister
doch gemeinsam
kommen wir dagegen an!

zeitgeistige visionen – albträume – dystopien – verschwörungstheorien – realität – die antwort muss jeder für sich selbst finden

(Die Selbstinszenierung entstand im Januar/Februar 2021 auf dem Arnulfsteg, München, über den Bahngleisen der S-Bahn Stammstrecke und der Einfahrtgleise der Fernzüge zwischen dem Arnulfpark und dem Münchner Westend, sowie an einem leerstehenden Ladenlokal in der Maxvorstadt)

 

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment