Strand quadrat - 24notes
26665
post-template-default,single,single-post,postid-26665,single-format-standard,bridge-core-3.1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive
 

Strand quadrat

fotopoetry

Strand quadrat

prolog

das große weite Meer
was da zurückbleibt
da schaut mal
her
vieles gebaut
aus Sand
quadratisch
und am Strand

n°1 an sich gesehen

An sich gesehen
nicht spektakulär
er herrschte Ebbe
am Strand
am Meer

Ganz schlicht und einfach
ausprobiert
und am Strand bei
Ebbe fotografiert

Schon gegen abends
keine Badestunde
da zieht man mit der Kamera
mal gerne eine kleine Runde

Was manche kennen
und doch übersehen
was man so findet
beim Vorübergehen

Nur eins zu erkennen
das fällt nicht schwer
auf den Fotos da
befinden wir uns
gerade am Meer

n° 2 was jeder kann

Ist das Kunst oder kann das weg
ehrlich
diese Frage schert mich
wirklich einen Dreck

Hier fühle ich
der Sache mal
auf den Zahn
haben wir hier Kunst
die tatsächlich jeder kann?

Ein Künstler kann
aber auch jeder mal sein
genau darum sage ich
zu dieser Sache
nicht nein!

Klar bin ich nicht der
erste der sich hieran versucht
auch haben andere
bei so etwas
schon Erfolg verbucht

Das eine ist
die Welt richtig sehen
das andere ist
die Kunst verstehen

Dorthin gehen
wo der Wind mich treibt
auch mal gegen den Wind
meine Schöpfung, die bleibt

epilog

es kommt die Flut
das ist die Wende
die Strandgeschöpfe
haben ein Ende

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment