Surrealistischer Schöpfungsbericht - 24notes
26265
post-template-default,single,single-post,postid-26265,single-format-standard,bridge-core-3.1.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-30.5.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive
 

Surrealistischer Schöpfungsbericht

fotopoetisch surrealer schöpfungsbericht

Surrealistischer Schöpfungsbericht

prolog

am anfang war die traumwelt
wüst und leer
doch die vermeintliche
krone der schöpfung
störte sich daran sehr
da machte man kurzen prozess
ganz ohne gericht
und der gott der träume
sagte
es werden licht

n° 1 genesis surrealis eins

doch allzu helle lichter
fanden sich nicht
darum beschloss gott
der vorhang hebe sich
doch zeigte sich
schon zuvor
hinter dem vorhang
schien eine welt hervor

n°2 genesis surrealis fortsetzung

nur irrlichter schwirrten
lichter die sich offensichtlich
nur irgendwie
hierher verirrten

und was ich mich als chronist
zu sagen traue
die fahrt ging weiter
hinein ins blaue

n°3 weitere fortsetzung der surrealen genesis

und der geist des weltalls
schuf dann die besten
und diese besten
sind auf dem weg
in den wilden westen
und wer sich jemals
mit den besten rauft
der landet ganz schnell
im ausverkauf

epilog

im wilden westen
aber
nicht mal dort braucht es
noch pistolen oder knarren
heute fährt man dem
gegner
viel subtiler an den karren…

 

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: RSS-Feed,FacebookTwitter

No Comments

Post A Comment